Drucken

Notifizierung durch die Europäische Kommission

Die Schlichtungsstelle Nahverkehr in Nordrhein Westfalen ist im Juli 2010 von der Europäischen Kommission „notifiziert“ worden.


Damit wird nunmehr auch von höchster Stelle anerkannt, dass die im September 2007 durch den Verein Schlichtungsstelle Nahverkehr e. V. gegründete Schlichtungsstelle Nahverkehr mit Sitz in Düsseldorf den Maßstäben, welche die EU an die außergerichtliche Beilegung von Verbraucherrechtsstreitigkeiten stellt, entspricht (Empfehlung 98/257/EG).


Der Verein Schlichtungsstelle Nahverkehr e. V. ist ein unabhängiges und nach wie vor einzigartiges Gemeinschaftsprojekt der Verbraucherzentrale Nordrhein Westfalen und des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) Landesgruppe NRW, dem auch zahlreiche Verkehrsunternehmen aus Nordrhein Westfalen als Vereinsmitglieder angehören.


Die Notifizierung freut die Schlichtungsstelle Nahverkehr umso mehr, als es die Anerkennung und das Vertrauen, das ihr bereits seit geraumer Zeit von Verbrauchern wie auch von Verkehrsunternehmen entgegengebracht wird bestätigt.


Die Schlichtungsstelle Nahverkehr NRW ist jederzeit bemüht, Streitigkeiten zwischen Fahrgästen und Verkehrsunternehmen entsprechend ihrer Verfahrens- und Schlichtungsordnung außergerichtlich beizulegen sowie rechtliche und tarifliche Informationen zum öffentlichen Personennahverkehr zu geben.


Der Bedarf nach unabhängiger Information und neutraler Einschätzung von Streitfällen im Bereich des öffentlichen Personennahverkehrs ist konstant vorhanden. Um so erfreulicher ist es, dass den Fahrgästen wie auch den Verkehrsunternehmen aus Nordrhein Westfalen eine neutrale und nach EU Richtlinien zertifizierte Schlichtungsstelle zur Verfügung steht.


Schlichtungsstelle Nahverkehr

Mintropstraße 27

40215 Düsseldorf

Tel.: 0211 / 3809-380 (Mo.-Do. 10.00 bis 12.00 Uhr oder nach Vereinbarung)

Fax: 0211 / 3809-666

Email: info@schlichtungsstelle-nahverkehr.de