Fall zur Schlichtung einreichen

Ich bitte die Schlichtungsstelle Nahverkehr um Bearbeitung:

Anlass der Beschwerde
Dokumente

Sie können über dieses Formular zwei Dokumente hochladen und uns zusenden. Bitte beachten Sie, dass nur folgende Dateitypen akzeptiert werden: 'txt', 'doc', 'rtf', 'pdf', 'jpg', und 'xls'.

Zustimmung zur Weitergabe der Beschwerde

Beachten Sie bitte: Ohne Ihre Zustimmung ist eine Bearbeitung Ihres Anliegens nicht möglich.

Kontaktdaten
Ihr Kontakt mit der Schlichtungsstelle

* Pflichtfelder

Bitte beachten Sie: Unsere Hinweise zum Datenschutz

Die Schlichtungsstelle Nahverkehr legt großen Wert auf den Schutz personenbezogener Daten und verpflichtet sich zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz.

Die Seiten unserer Schlichtungsstelle Nahverkehr können Sie aufrufen, ohne zuvor Angaben über Ihre Person zu machen. Für die Abwicklung von E-Mail-Anfragen und -Beschwerden benötigen wir jedoch personenbezogene Daten.

Persönliche Daten

Bevor Sie uns Ihre Beschwerde oder Anregung senden, fragen wir Sie nach Ihrem Namen, Ihrer Postanschrift, Ihrer E-Mail-Adresse und - für eventuelle Rückfragen - nach Ihrer Telefonnummer.

Im Falle einer SCHLICHTUNG oder WEITERLEITUNG leiten wir Ihre Beschwerde zusammen mit diesen persönlichen Daten an das betreffende Verkehrsunternehmen weiter.

Bitte beachten Sie: Eine Weiterleitung Ihrer Mail an das Verkehrsunternehmen ist bis auf weiteres nur unverschlüsselt möglich.

Nach der abschließenden Bearbeitung Ihrer Beschwerde oder Anfrage bewahren wir die Daten für eventuelle Rückfragen auf. Wir werden alle Angaben zu Ihrer Person löschen und Ihre Beschwerde lediglich in anonymisierter Form statistisch auswerten. Ein Rückschluss auf Ihre Person wird aus den veröffentlichten Statistiken nicht möglich sein.

Ihr Einverständnis zur Weiterleitung Ihrer Daten bzw. zum Erhalt weiterer Informationen können Sie jederzeit, z.B. per E-Mail an nahverkehr@vz-nrw.de, mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Und so wird's gemacht:

Füllen Sie bitte die Eingabefelder unseres vorbereiteten Formulars aus. Sobald Sie auf den Absenden-Button klicken, werden Ihre kompletten Eingaben verschlüsselt auf unseren Server übertragen. Unsere Sicherheits-Software verschlüsselt die gesamten Daten, die Sie uns zusenden. So können Ihre und unsere Informationen bei der Übertragung im Internet nicht von Unbefugten gelesen werden.

Wir verwenden das sogenannte "Secure Socket Layer" (SSL) -Verfahren.


Zum Anfang     Zum Absenden

Das Schlichtungsverfahren in 4 Schritten

  1. Sie konnten in einer Streitigkeit auf dem Gebiet des öffentlichen Personennahverkehrs keine Einigung erzielen.
  2. Sie kontaktieren die Schlichtungsstelle Nahverkehr und leiten ihr alle den Fall betreffenden Unterlagen zu.
  3. Die Schlichtungsstelle Nahverkehr tritt in Kontakt mit den Parteien (Fahrgast und Verkehrsunternehmen) und ermittelt dabei den Sachverhalt.
  4. Die Schlichtungsstelle Nahverkehr vermittelt zwischen den Beteiligten und erarbeitet gegebenenfalls einen Schlichtungsvorschlag.